Startseite
  Über...
  Archiv
  Gästebuch
  Kontakt
  Abonnieren

   2.09.17 14:27
    Bfhuwe fwbihfwei wbfeihf
   2.09.17 14:29
    Uhwefwi ufhweifhw wnfjwe
   3.09.17 01:28
    Uhwefwi ufhweifhw wnfjwe

http://myblog.de/igraineohnefurcht

Gratis bloggen bei
myblog.de





Das Mädchen das für 6 min die Welt zum schweigen brachte

Ich weiss nicht wer dieses Video schon gesehen hat, aber ich finde das man es einfach mal gesehen haben muss! Ich finde es beeindruckend wie diese Mädchen die Probleme und Sorgen der Welt anspricht und ich denke das sollte zumindest Gehör finden. Das Video gibt es sicher tausendfach auf YouTube, aber trotzdem hat das meist angeklickte Video gerade einmal 777 tausend klicks, das ist nichts im Vergleich zu Musikern deren Lieder keine Aussage haben! Das Video wird auch nicht nur gut bewertet, sondern es gibt auch schlechte Bewertungen und Kommentare, in denen sich darüber aufgeregt wird, dass sie auch nichts getan hätte außer zu reden und das finde ich Schade! Es ist schlimm, dass von einem jungen Mädchen verlangt wird etwas gegen das Unheil in der Welt zu tun, ohne auch nur im entferntesten daran Schuld zu haben. Ist es nicht schon schlimm genug, dass sie den Politikern und Leuten die wirklich etwas ändern könnten, das erst sagen muss?!
9.10.13 12:09


Werbung


Ab die Post

 "Ab die Post", wurde von Terry Pratchett geschrieben und 2005 veröffentlicht. Der englische Orginaltitel ist "Going Postal" und wurde 2010 verfilmt.

Der Betrüger Feucht von Lipwig entgeht durch einen komplizierten Vorfall bei seiner Hinrichtung dem Tod und bekommt eine Chance sein Leben zu retten, indem er die heruntergekommende Post von Ankh-Morpork wieder in Schuss bringt. Trotz der vielen Schwierigkeiten gelingt ihm dies, sehr zum Ärger des Eigentümers des großen Strangs der Klacker ( eine Art Faxen, die Übermittlung geschiet aber über riesige Türme und Signalen)

Das Buch lässt sich sehr gut lesen  und auch den Film kann ich weiterempfehlen. Die Story ist teilweise etwas verwirrend und hat auch einen gewissen Gruselfaktor, weshalb ich es jüngeren Lesern nicht empfehlen würde.


9.10.13 11:44


 [eine Seite weiter]



Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung